Viel Spaß beim Workshop "Fit für den Infostand in 90 Minuten"

Ein Foto vom Seminar "Fit für den Infostand"
 
 

"Fit für den Infostand"- Mit diesem Seminarangebot hat der Unterbezirk im Kurt S. von Mittwoch den 20. Juli bis Freitag den 22. Juli zahlreichen interessierten Genossinnen und Genossen in 90 Minuten die Möglichkeit geboten, sich fortzubilden und neue Ideen sowie Tipps und Tricks für einen interaktiven, spannenden und erfolgreichen Infostand zu bekommen.

 

"Wie sieht ein typischer SPD-Infostand aus?" Mit dieser Frage eröffnete Ulrike Single vergangene Woche an drei Tagen das Seminar "Fit für den Infostand". Zahlreiche Genossinnen und Genossen aus der ganzen Region Hannover fanden für dieses Angebot bei hochsommerlichen Temperaturen den Weg in das Kurt Schumacher Haus.

Das Ziel des Seminares war es, die neuen, interessanten und interaktiven Anregungen und Ideen den typischen Infoständen hinzuzufügen und damit den Infostand für Bürgerinnen und Bürger interessanter zu gestalten. Die Anwesenden wurden nicht enttäuscht und auch der Spaß kam nicht zu kurz.

Bildergalerie mit 6 Bildern

Spielerisch wurden Modelle wie z. B. der vielseitig einsetzbare sowie beliebte und aufmerksamkeitserregende, 5x7 Meter große Hannover-Stadtplan vorgestellt. Bei allen Aktionsideen sowie im gesamten Seminar wurden stets auch eigene tolle Ideen aus dem Kreis der Seminarteilnehmenden eingebracht.

Das Gelernte wurde schließlich in einem Rollenspiel gleich erprobt. Die Seminarteilnehmenden wurden hierzu in Grüppchen aufgeteilt und an verschiedene im Vorfeld aufgebaute Infostände geschickt. An diesen bekamen sie Besuch von gespielten Bürgern, welche ganz verschiedene Situation entstehen ließen, die einem typischerweise auch an einem echten Infostand widerfahren könnten.

Über die Frage nach der Gestaltung eines Infostandes und wie man sich dort verhält wurden nützliche Tipps und Strategien zur Betreuung eines solchen gegeben.