Nachrichten

Auswahl
 

OB Weil fordert Atomausstieg in einer öffentlichen Anhörung im Bundestag

Für einen zügigen Atomausstieg ausgesprochen hat sich Hannovers Oberbürgermeister Stephan Weil am Mittwoch in einer öffentlichen Anhörung des Deutschen Bundestages zur Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke. Weil war als Präsident des Verbandes Kommunaler Unternehmen (VKU) zu der Anhörung eingeladen worden, um die Folgen einer möglichen Verlängerung der Laufzeiten auf die über 750 Stadtwerke in Deutschland zu schildern. mehr...

 
Tack Kerstin 150px
 

Mehr Fairness auf dem Arbeitsmarkt gefordert

120 Gäste der SPD diskutieren über flexiblen Ruhestand, Leih- und Zeitarbeit
„Leih- und Zeitarbeit sollte ursprünglich dazu dienen, Überstunden abzubauen und neue Arbeitsplätze zu schaffen. Heute dagegen gefährden sie normale und tarifgebundene Arbeitsplätze und haben eine Funktion als »Lohndrücker«“, sagte der stellvertretende SPD-Vorsitzende Olaf Scholz in seiner Eröffnungsrede. mehr...

 
Miersch Messerschmidt
 

SPD befürwortet Zeitwertkonten: Mitarbeiter können Geld und Zeit gegen frühere Rente eintauschen

„Gesetzliche Regelungen für einen flexiblen Übergang in die Rente sind sinnvoll und notwendig, um die durch den Wegfall der Vorruhestands-Regelung entstandene Lücke zu schließen. Betriebliche Lösungen wie Zeitwert- oder Lebensarbeitskonten können eine solche Regelung sinnvoll ergänzen, nicht aber ersetzen!“ mehr...

 
Neujahrsempfang
| 2 Kommentare
 

"SPD ist verlässlicher Partner für MigrantInnen in Hannover": Fast 300 beim Neujahrsempfang der SPD

"Die SPD ist seit Jahren ihr verlässlicher Partner. Andere reden von Integrationspolitik. Sie entdecken das Thema gerade erst. Wir praktizieren sie seit Jahren!" SPD-Parteichef Walter Meinhold und seine Vorstandskollegen hatten zum Neujahrsempfang am 4. Februar vor allem Vertreter der großen Gruppe der Migranten aus Hannover eingeladen. Fast 300 folgten der Einladung und sprengten beinahe die Kapazitäten des SPD-Fraktionssaals im Niedersächsischen Landtag. mehr...

 
| 2 Kommentare
 

Volksbegehren für gute Schulen: SPD sammelt Unterschriften

Die SPD Hannover unterstützt das Volksbegehren für gute Schulen. Vom 25. bis 30. Januar werden in der ganzen Region Hannover im Rahmen einer „Woche des Volksbegehrens“ Unterschriften gesammelt. Parteivorsitzender Dr. Matthias Miersch macht deutlich, worum es seiner Partei geht: „Die Fünfzügigkeit gehört abgeschafft, auch das stressige Turbo-Abi!“ Die Landesregierung brauche ordentlich Druck, damit längeres gemeinsames Lernen kein Privileg bleibt. mehr...