Nachrichten

Auswahl
Matthias Miersch
| 10 Kommentare
 

Rettungsdienst – vorerst keine Ausschreibung in der Region

Als richtiges und wichtiges Signal hat die SPD Region Hannover die Entscheidung gewertet, die Abstimmung zur Vergabe der Rettungsdienst-Leistungen wegen des am Verwaltungsgericht anhängigen Verfahrens in der Region Hannover zu verschieben. Unterbezirksvorsitzender Matthias Miersch ist „froh darüber, jetzt Zeit für weitere politische Initiativen zu haben“. Er äußerte großes Verständnis für die Demonstration der Hilfsorganisationen heute vor dem Haus der Region, jetzt müssten diese ihre Aktionen allerdings vor den Landtag und den Bundestag verlagern. mehr...

 
Dresden 2
| 4 Kommentare
 

AK Weltoffenes Hannover beim SPD Bundesparteitag in Dresden

Der Arbeitskreis Weltoffenes Hannover hat sich auf dem SPD-Bundesparteitag am 13. bis 15. November in Dresden präsentiert. Mit dabei: Anne-Kathrin Naber, Christina Neumann, Florian Putzka, Ralf Borchers und Peggy Keller.
„Wir wollten der Partei zeigen, wie sich die Partei für Migrantinnen und Migranten öffnen kann“, so Peggy Keller, Vorsitzende des Arbeitskreises. „Das ist insbesondere in den Großstädten, wo bereits heute viele Migrantinnen und Migranten leben, ein Riesenthema.“ Viele von ihnen fühlen sich von der Politik nicht ausreichend wahrgenommen, außerdem fehlen politische Plattformen, wo gemeinsame politische Ziele formuliert und in die Kommunalpolitik transportiert werden können. In mehr...

 
 

Robert Enke ist tot!

Etwas Unfassbares ist passiert.
Ein außergewöhnlicher Sportler, aber noch viel wichtiger, ein herzensguter Mensch ist nicht mehr unter uns.
In der ersten Reaktion kann man einfach nur geschockt sowie traurig sein und zurück bleibt nur die hilflose Frage: WARUM?
Wir trauern um Robert Enke und wir verneigen uns in Gedenken an einen großen Sportler und liebenswürdigen Menschen.
Das tiefe Mitgefühl gilt vor allem seiner Familie. Möge sie die Kraft finden, das Unbegreifliche zu verarbeiten. mehr...

 
| 1 Kommentar
 

Wider das Vergessen: Gedenken an die Opfer des Novemberpogroms

Auch wenn heute vor 20 Jahren mit dem Fall der Mauer die damals kaum geglaubte Wiedervereinigung Deutschlands begann, ist der 9. November nicht nur ein Tag der Freude sondern ebenso ein Tag der mahnenden Erinnerung. Vor 71 Jahren ereignete sich in der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 nicht nur in Hannover sondern in ganz Deutschland die sog. Reichspogromnacht. mehr...

 
15. August 6
| 2 Kommentare
 

Infostände zur Bundestagswahl am Kröpcke

Der SPD Stadtverband Hannover macht im Vorfeld der Bundestagswahlen jeden Donnerstag und Samstag einen zentralen Infostand am Kröpcke, um über das Wahlpogramm der SPD, den Deutschland-Plan von Spitzenkandidat Frank-Walter Steinmeier zu informieren. Gleichsam werden die hannoverschen SPD- Kandidatinnen Edelgard Bulmahn und Kerstin Tack mit ihren Themenschwerpunkten vorgestellt. Die Infostände stehen immer unter einem bestimmten Motto, wie z. B. Atomstrom aus, Zukunft an oder bunt statt braun. mehr...

 
Demo 12.09.09-1
 

SPD Stadtverbandsvorstand bei der Anti-Nazi-Demo: bunt statt braun

Am 12. September demonstrierte der SPD Stadtverbandsvorstand, die SPD-Ratsfraktion Hannover und zahlreichen Genossinnen und Genossen zusammen mit über 3000 Menschen auf der Anti-Nazi-Demo in Hannover für Zivilcourage und Demokratie. Das Motto lautete: bunt statt braun - den Nazis entgegen treten! An diesem Tag zeigten Hannoveranerinnen und Hannoveraner wieder einmal, dass rechte Parolen in Hannover nichts zu suchen haben. mehr...

 
Infostand Atom 27.08.09-1
| 2 Kommentare
 

Atomstrom aus. Zukunft an!

Am 27. August gestalteten die hannoverschen Jusos einen Infostand am Kröpcke zum Thema Atomenergie. Ausgestattet mit "Atommüllfässern" informierten sie die interessierten Bürgerinnen und Bürger über die Zukunftsrisiken der Atomenergie: Ein Zeitstrahl von 60 Metern quer über den Kröpcke symbolosierte die Zeit, die der Atommüll braucht bis er nicht mehr Radioaktiv ist. Bei einem Maßstab von einem Jahr = 1mm also 60.000 Jahre! mehr...