Zum Inhalt springen

9. Januar 2015: Aufruf zur friedlichen Demonstration des Bündnisses "Bunt statt Braun"

Der SPD Stadtverband als Teil des Bündnisses „Bunt statt Braun“ ruft zur gemeinsamen Demonstration „Für eine solidarische und gerechte Gesellschaft – Gemeinsam gegen Ausgrenzung und Rassismus/ Licht aus für Rasissten!“ auf.

Mit der Demonstration stellen wir als SPD uns klar gegen den fremdenfeindlichen Aufmarsch der „HAGIDA“-Bewegung, die am Montag in Hannover stattfinden soll.

"In Hannover gibt es keinen Platz für Fremdenfeindlichkeit und Ängste gegenüber anderen Kulturen", so der Stadtverbandsvorsitzende der SPD, Alptekin Kirci. „Gemeinsam mit der breiten Mehrheit der Gesellschaft wollen und leben wir eine Kultur des friedlichen Miteinanders – und das ist auch gut so!“

Unsere gemeinsame Protestveranstaltung beginnt am Montag, den 12. Januar 2015 um 17:30 Uhr an der Marktkirche in Hannover mit einem Friedensgebet. Von dort aus ziehen wir in einem Protestzug durch die Stadt.

Sehr viele haben bereits ihre Unterstützung und ihre Teilnahme zugesagt, darunter Ministerpräsident Stephan Weil, Oberbürgermeister Stefan Schostok, Regionspräsident Hauke Jagau, Altkanzler Gerhard Schröder, etliche Landesministerinnen und Minister sowie Vertreterinnen und Vertreter der Kirchen und vieler Initiativen der gesamten Stadtgesellschaft.

Seien Sie bitte dabei! Zeigen Sie, dass Hannover weltoffen und vielfältig ist und bleibt!

Wir wollen zeigen: Wir sind mehr!

Vorherige Meldung: Hannover ist Musik! Herzlichen Glückwunsch Hannover!

Nächste Meldung: Gute Laune, tolle Gespräche und interessante Ideen - so war unser erster Themeninfostand

Alle Meldungen