Zum Inhalt springen
Hannover: bunt, vielfältig, offen und alles andere als braun Foto: Philipp Schröder

3. Juni 2020: Hannover: bunt, vielfältig, offen und alles andere als braun

Hannover: Du bist bunt, vielfältig, offen und alles andere als braun. Danke, dass wir uns immer auf Dich verlassen können!Danke, dass Du mit uns für die Demokratie und gegen den rechten Terror in Hanau einstehst. Gemeinsam mit über 3.000 Bürgerinnen und Bürgern Deiner Stadt haben wir deutlich gemacht, dass nirgends Platz für Rassismus, Rechtsextremismus und Terror ist. Wir stehen zusammen: Für ein Land, das zusammenhält, eine sichere Zukunft bietet und ein weltoffenes Zuhause ist. Das Bündnis "Bunt statt braun" setzt sich in Hannover aus allen demokratischen Parteien, unterschiedlichen Vereinen und Verbänden zusammen.

Unsere Vorsitzenden Ulrike Strauch und Adis Ahmetovic eröffneten die Kundgebung. Es folgten sehr engagierte Reden und deutlichen Worte unseres SPD-Landesvorsitzenden und niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil, dem Präsidenten der Region Hannover Hauke Jagau, dem Oberbürgermeister Hannovers Belit Onay. Hanna Kreisel-Liebermann, Pastorin der hannoverschen Marktkirche, machte deutlich, dass Rassismus unvereinbar mit den christlichen Werten ist! Silke Lesemann, Präsidentin der AWO Region Hannover e.V. berichtete, wie mutig und engagiert die AWO gegen Rassismus täglich kämpft. Ein großes Dankeschön an Matthias Görn, den Vorsitzenden des Freundeskreis Hannover e.V., für einen sehr wichtigen Redebeitrag und an die Sprecherin des Rates der Religionen in Hannover Hamideh Mohagehghi! Die Gewerkschaften wurden durch den DGB-Vorsitzenden Werner Preissner vertreten. Auch dabei war die Deutsch-Israelische Gesellschaft in Hannover - vertreten durch Kay Schweigmann-Greve. Claudio Lanz sorgte für einen beeindruckenden musikalischen Beitrag.

Für uns steht fest: Der Anschlag in Hanau war rechter Terror! Die Opfer dieses menschenverachtenden Anschlags waren keine Fremden, sondern unsere Freundinnen und Freunde.Herzlichen Dank an alle Organisationen, Vereine und Verbände, die uns unterstützt haben! Und natürlich an all unsere Parteimitglieder, die so unfassbar zahlreich vertreten waren.

Vorherige Meldung: Vorstand der SPD Hannover trifft sich, um Ideen für Hannover zu entwickeln

Nächste Meldung: I LOVE TARIF - Soli-Party für die Kolleginnen und Kollegen der Gilde Brauerei Hannover

Alle Meldungen