Zum Inhalt springen

11. Mai 2014: Hauke-Jagau-Fußballcup: fair, leidenschaftlich und sportlich.

"Lasst uns zeigen, dass die Region Hannover fair, leidenschaftlich und sportlich ist.", so Hauke Jagau bei seiner Ansprache.
Auf dem Hauke-Jagau-Fußballcup spielten heute 16 Teams aus der gesamten Region im Soccer-Park-Hannover. Doris Schröder-Köpf, Mustafa Erkan und das junge Team Hauke Jagau haben die letzten Wochen und Tage das Turnier intensiv vorbereitet.

Nach der Gruppenphase, dem Viertel- und dem Halbfinale erwarteten das Publikum zwei spannungsvolle Endspiele. Das Finale gewann das Team Freedom souverän gegen Team Wedemark. Das Spiel um Platz drei wurde in einem spannenden Elfmeterschießen durch das Team Black Sea FC entschieden. Für die Sieger geht's mit Hauke Jagau zu Hannover 96. Die Gewinner der Plätze zwei und drei gehen mit Doris Schröder-Köpf und Mustafa Erkan essen.

Besonders gefreut hat uns der Besuch vom Altkanzker Gerhard Schröder, der sogar ein Spiel professionell gepfiffen hat.


Impressionen vom Jagau-Fußballcup:

Vorherige Meldung: Kerstin Tack neue behindertenpolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion

Nächste Meldung: SPD-Ratsfraktion sagt Danke: "Bernd Strauch hat viel bewegt."

Alle Meldungen