Zum Inhalt springen

26. Januar 2011: Neujahresempfang des Volksbegehren für gute Schulen in Niedersachsen

Die JungsozialistInnen Region Hannover unterstützten am Samstag, den 22. Januar, den Neujahrsempfang des Volksbegehrens für gute Schulen in Niedersachsen. Von 11 bis 14 Uhr sammelten sie am Platz der Weltausstellung in Hannover Unterschriften für die Möglichkeit, zukünftig wieder das Abitur nach 13 Jahren machen zu können und die derzeitigen Hürden bei Neugründungen von Gesamtschulen deutlich herabzusetzen.

Vorherige Meldung: Dokumentation der Zukunftsschmiede Hannover

Nächste Meldung: Henning Scherf zu Gast in Hannover: Der kostbare Alltag – Potentiale und Perspektiven alternativer Wohnformen

Alle Meldungen